RA-MICRO Tipp des Monats: Bundeseinheitliche Veräußerungsanzeige für Notare ab dem 01.01.2018

kanzleisoftware, ra-micro, dictanet, anwaltssoftware,Unsere Kanzleiberaterin Jasmin Besseling verrät monatlich einen RA-MICRO Tipp aus der Praxis. So können Sie einfacher oder auch sicherer arbeiten. In diesem Beitrag erhalten Sie einen sehr wichtigen Hinweis für den Import der neuen, bundeseinheitlichen Veräußerungsanzeige in RA-MICRO.Modul Akten Zum Jahreswechsel ändern sich die Formulare der Veräußerungsanzeige. Damit Sie weiterhin über RA-MICRO mit diesen Formularen arbeiten können, müssen Sie diese jedoch erst in Ihre eigene Arbeitsdatenbank importieren. Textbaustein-WDM Dazu starten Sie das Modul Akten und öffnen dort das Untermodul Textbaustein-WDM. Im nächsten Fenster sieht man in der oberen Leiste bunte Bausteine.

Mit einem Klick auf die Bausteine wählt man „Masken importieren“. Masken importierenIm nächsten Schritt öffnet sich ein Fenster, in dem man links die Vorlagendatenbank und rechts die Arbeitsdatenbank sieht. Neue Formulare sind in der Vorlagendatenbank mit einem roten Rand markiert.Vorlagendatenbank  Per Drag und Drop können die neuen Formulare aus der Vorlagendatenbank ganz einfach in die Arbeitsdatenbank importiert und von Ihnen verwendet werden.

 

Sie haben auch einen guten RA-MICRO Tipp aus der Praxis? Dann freuen wir uns auf Ihren Kommentar oder Ihre Anfrage an die E-Mailadresse info@michgehl.de. Bei Fragen rund um RA-MICRO Kanzleisoftware, Kanzleiorganisation und Kanzlei-IT stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.