RA-MICRO Tipp des Monats: Das RA-MICRO Notariatmodul und die direkte Schnittstelle zum besonderen elektronischen Notarpostfach (beN)

kanzleisoftware, ra-micro, dictanet, anwaltssoftware,Unsere Kanzleiberaterin Jasmin Besseling verrät monatlich einen RA-MICRO Tipp aus der Praxis. So können Sie einfacher oder sicherer arbeiten. In diesem Beitrag erhalten Sie einen praktischen und wichtigen Hinweis für die tägliche Arbeit in Ihrer Kanzlei.

E-NotarpostfachErstellen Sie bereits die Handelsregisteranmeldungen über das Notarmodul in RA-MICRO? Haben Sie den Umzug vom EGVP zum beN schon hinter sich? Nein? Der technische Support vom EGVP ist bereits seit dem 01.01.2017 nicht mehr verfügbar. PIN EGVPWer also bisher noch die Registeranmeldungen über das Notarmodul in RA-MICRO erstellt und über das EGVP verschickt, kann jetzt auch die direkte Schnittstelle zum beN aus RA-MICRO heraus nutzen, sobald der Umzug vom EGVP zum beN stattgefunden hat.

Übersicht Ein- und Ausgänge E-Notarpostfach

Sind die Registeranmeldungen im Notarmodul erstellt und bereit für den Versand, werden diese direkt über die Funktion E-Notarpostfach in den Postausgangsordner des Notars gestellt. Hierzu geben Sie die Ihnen bekannte EGVP-PIN als Passwort ein und Sie bekommen so eine Übersicht über Ihr Postfach im beN. Aus dieser Übersicht können die gesendeten Elemente sowie die Posteingänge direkt zur RA-MICRO E-Akte gespeichert werden.

Sie haben auch einen guten RA-MICRO Tipp aus der Praxis? Dann freuen wir uns auf Ihren Kommentar. Bei Fragen rund um RA-MICRO Kanzleisoftware, Kanzleiorganisation, Kanzlei-IT sowie für die technische Unterstützung zur Einrichtung des E-Notarpostfaches stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.