RA-MICRO Tipp des Monats: Fristenanzeige im Kalender+

kanzleisoftware, ra-micro, dictanet, anwaltssoftware,Unsere Kanzleiberaterin Jasmin Besseling verrät monatlich einen RA-MICRO Tipp aus der Praxis. So können Sie einfacher oder sicherer arbeiten. In diesem Beitrag erhalten Sie einen praktischen Hinweis für die tägliche Arbeit in Ihrer Kanzlei. 06-2017.01Der RA-MICRO Kalender+ kann für jede Art von Kalendereintragungen genutzt werden und parallel geöffnet sein.

06-2017.02

Es können Allgemeine Besprechungstermine mit Mandanten, Gerichtstermine, interne Kanzleibesprechungen oder auch Urlaubstermine von Kanzleimitarbeitern und Mitarbeiterinnen eingetragen werden. So erhält man täglich eine detaillierte Übersicht aller wahrzunehmenden und geplanten Termine. 06-2017.03Über die Einstellungen im RA-MICRO Kalender+ besteht die Möglichkeit, dass man zu all diesen Terminen auch die täglichen Fristen im Kalender angezeigt bekommt. Diese werden dann im oberen Bereich innerhalb des Kalenders angezeigt und mit einem Fähnchen versehen, solange diese noch nicht erledigt sind. Eine Vorfrist erhält ein gelbes Fähnchen und ein Fristende erhält ein rotes Fähnchen. Sobald diese Frist erledigt ist, wird vor diesem Eintrag ein grünes Häkchen gesetzt. Dies ermöglicht also eine gute Übersicht über die bereits erledigten Fristen und über die noch zu erledigenden Fristen. Jeder selbst kann dann auch auswählen, von welchem Aktensachbearbeiter die Fristen angezeigt werden sollen.

 

Sie haben auch einen guten RA-MICRO Tipp aus der Praxis? Dann freuen wir uns auf Ihren Kommentar. Bei Fragen rund um RA-MICRO Kanzleisoftware, Kanzleiorganisation und Kanzlei-IT stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.