Schlagwort-Archiv: Mitarbeiterinformationen

Icon Checkliste

Mitarbeiter-Informationen zur IT-Sicherheit für Anwaltskanzleien

Icon ChecklisteTäglich lesen wir von neuen Schäden durch Viren und Trojaner. Systemausfälle und Datenverlust sind die Folge auch in vielen Anwaltskanzleien. Neben der technischen Absicherung sind Wissen und Verhalten der Mitarbeiter wesentliche Faktoren der IT-Sicherheit. Die folgenden Informationen sollen dazu beitragen, Schadsoftware von Ihrer Kanzlei fernzuhalten und Schäden durch digitale Angriffe erfolgreich abzuwehren.    

Gefahren-Beispiele aus der Praxis

  • Der Virus Cryptowall verschlüsselt alle RA-MICRO Daten und fordert Lösegeld
  • Die Telekom sperrt den Internetanschluss, weil die Kanzlei Teil eines Botnets ist
  • Kriminelle Angreifer leiten Überweisungen einer Kanzlei auf ein eigenes Konto um

Wie kommen Viren und Trojaner in unser System?

In der Regel gelangt Schadsoftware auf zwei Wegen in die Anwaltskanzlei: Über eine E-Mail oder über eine manipulierte Webseite. Bei der E-Mail liegt der Virus meist direkt im Anhang und tarnt sich als Rechnung oder Mahnung. Bei der Öffnung startet die Installation. Manipulierte Webseiten hingegen starten einen versteckten Download schon beim Besuch der Seite. Die Infektion mit einem Virus findet in der Regel unbemerkt statt. Viele Viren nutzen dabei Sicherheitslücken in Windows und verbreiteten Anwendungen Java oder Ihrem Internet-Browser.

Umgang mit E-Mails und Anhängen

  • Öffnen Sie nur E-Mails von Absendern, die Sie kennen
  • Löschen Sie unerwünschte E-Mails direkt, ohne sie zu öffnen
  • Klicken Sie keinesfalls Links in unerwünschten E-Mails, geben Sie die Adresse der Internetseite per Hand in den Browser ein
  • Laden Sie keinesfalls unbekannte Anhänge herunter

Umgang mit Webseiten

  • Besuchen Sie nur bekannte Webseiten
  • Wenn Sie eine Anwendung herunterladen, stellen Sie sicher, dass Sie wirklich auf der Seite des Anbieters sind. Häufig stehen bei Google gefälschte Seiten sehr weit oben, die nebenbei Schadsoftware installieren
  • Meiden Sie unseriöse Seiten, insb. Online-Gewinnspiele, Erotikseiten, Werbung für Finanzdienstleistungen etc.

Umgang mit Updates

Die Frage nach Sicherheitsupdates ist lästig. Aber: Führen Sie sie umgehend durch, wenn Sie danach gefragt werden. Updates schließen bekannte Sicherheitslücken, die eine Einladung an Viren und Trojaner sind. Das gilt nicht nur für Windows: Alle Anwendungen müssen regelmäßig überprüft und aktualisiert werden. Eine automatisierte Patch Management Software kann Ihnen die Arbeit abnehmen.

Vorsichtsmaßnahmen bei der täglichen Arbeit

Trennen Sie Privates und Berufliches strikt voneinander. Verwenden Sie den beruflichen Computer ausschließlich beruflich.

Umgang mit Passwörtern

  • Das häufigste Passwort weltweit ist immer noch “password”
  • Aktualisieren Sie Ihr Passwort mindestens monatlich, insbesondere in wichtigen Systemen (E-Mail, Kanzleisoftware, Online-Banking, Facebook)
  • Nutzen Sie möglichst lange Passwörter mit Groß-Kleinschreibung, Zahlen und Sonderzeichen
  • Verwenden Sie eine eigene Passwortregel, z.B. für den Facebook-Account (FB) von Michael (Mi) Meier (Mei), geboren 1980 (80): Mi80Mei&FB

Datensicherung

Eine der wichtigsten Maßnahmen der IT-Sicherheit ist die Datensicherung. Egal was passiert: Selbst wenn Ihr Rechner einen Tag ausfällt, mit einer guten Datensicherung sind Sie schnell und ohne Datenverlust wieder einsatzfähig. Daher kümmern Sie sich selbst um die Sicherung Ihres Rechners:

  • Sichern Sie Ihre Daten regelmäßig automatisch
  • Erstellen Sie mehrere Versionen bzw. Generationen der Sicherung
  • Nutzen Sie mehrere Orte und verschlüsseln Sie die Daten
  • Simulieren Sie den Notfall und versuchen Sie mindestens halbjährlich, die Daten wirklich zu rekonstruieren
  • Zur schnellen Wiederherstellung sichern Sie am besten ein Image, also ein Abbild Ihres gesamten Rechners

Was tun nach einer Vireninfektion?

  • Rechner sofort vom Netz trennen
  • IT-Verantwortlichen oder Dienstleister kontaktieren
  • Virenentfernung oder Neuinstallation
  • Datenrekonstruktion oder Datenrettung

Wir wünschen Ihnen eine sorgenfreie Zeit!

Kanzlei. IT. Einfach. Sicher. Es ist unsere Mission, Ihnen das Arbeiten so komfortabel und sicher wie möglich zu machen. Die Mitarbeiterinformationen zur IT-Sicherheit helfen Ihnen hoffentlich dabei. Im Notfall kontaktieren Sie uns gerne direkt.